SparklingRPattz on Blog
Wieder in Deutschland...

Da ich wieder in Deutschland und mich hier noch Stress erwartet hat, ist dies mein letzter Eintrag hier.

Ganz lieben Dank an alle, die hier regelmäßig gelesen haben!!!
1.8.11 12:42


TOEFL war...

...Mist.
24.7.11 02:39


Letzter Schultag...

Heute war mein letzter Schultag. Das Motto des Tages: Sooooo sad!
Hach, ich bin schon irgendwie traurig, weil die Schule war einfach toll. Aber wie begeistert ich bin, werdet ihr ja mitkriegen, wenn wir uns wieder sehen
Der wichtigste Abschied steht aber erst morgen an, nämlich von meiner verwöhnten Lieblingsmexikanerin. Ich hab sie halt ins Herz geschlossen <3

Morgen steht mein TOEFL an… Ob ich mich gut vorbereitet fühle? Keine Ahnung, ich geh da morgen einfach hin und mach das.

Das gestern mit dem Bowlen… Das war kein Bowlen, das war Kegeln. Und zudem absolut keine gute Idee, weil meine Zyste jetzt wieder richtig angeschwollen ist und damit meine Hand bis zu einem gewissen Grad lahm legt. Noch mehr als sonst. Hoffentlich geht das morgen wieder besser, denn sonst hab ich echte Probleme mit dem schnellen Tippen.

Aber egal, ich denke da jetzt nicht drüber nach.

Wahrscheinlich schreibe ich morgen noch kurz, wie es gelaufen ist…

xo
M.
23.7.11 07:47


Long time no see!

Ich mag den Spruch eigentlich nicht, aber er passt gerade so gut.

Jetzt musste ich doch erstmal nachgucken, wann ich das letzte mal was geschrieben habe, ist ja schon was her.

Joa, meine Mexikanerin und ich haben eine neue dritte im Bund, eine Brasilianerin. Hat als Haarfarbe das gleiche Rot wie ich, hoert Metal und mag die deutsche Sprache!

Mit ihr war ich gestern auch in Joe's Appartment. War wieder doof, aber egal, denn das vorher war eh das coolste! Wir wollten uns am Skytrain treffen und da ich ja eh immer ueberpuenktlich war, stand ich da halt ein bisschen rum. Dann kam ploetzlich ein Kerl zu mir, hat mir irgendwas gesagt, was ich nicht verstanden habe, weil ich noch meine Kopfhoerer auf hatte, und wurde dann aber von seinen Freunden mit weiter gezogen. Nachdem die dann kurz in Shopper's Drug Mart verschwunden waren, kam er wieder raus, und aht mich wieder angequatscht.
Extreeeem toll der Kerl! Er ist in einer Band (mit Plattenvertrag) Leadsaenger und Gitarrist. Hab mir die Musik mal angehoert - riiiichtig gut! It's punk, baby Ausserordentlich charmant der Kerl, nur leider kam er ca. 6 Wochen zu spaet. Das ist das, was man so schoen epic fail nennt.

Ich hab jetzt noch 1,5 Schultage vor mir. Samstag schreibe ich meinen TOEFL (ouhje) und dann gehts schon wieder ab nach Duesseldorf!
Ein lachendes und ein weinendes Auge - bin froh, wenn ich wieder in Deutschland bin und vor allem meine Jule wieder habe, aber die Zeit hier war echt cool und ich werde die Leute echt vermissen. In sechs Wochen gewoehnt man sich dann doch an den ein oder anderen hier.

Die Sache mit dem kaputten Klo hat sich fuer mich erledigt, ich kann jetzt das Bad von meiner Hostmum benutzen, auch wenn ich dann immer vom ersten in den dritten Stock laufen muss, aber ich muss es nicht mehr mit drei anderen Jungs teilen.

Wie man an den fehlenden Umlauten sieht, sitze ich gerade in der Schule, mein Internet zu Hause ist im Moment nicht sonderlich zuverlaessig. Aber ich muss mich ja mal melden

Heute gehts gleich nach der Schule zum bowlen! Ich denke gar nicht erst an meine Hand! Da muss sie jetzt durch - und ich auch.

xo
M
21.7.11 22:04


Erstes Goodbye & zu viel Gerede

Meine Hostfamily ist heute auf zum Campen. Irgendwie war es schon traurig, weil ich die alle außer meiner Hostmum nicht mehr sehe, ehe ich fahre. Vll ein Abschied für immer.
Gestern habe ich alle aus der Familie gebeten, meine Canada-Flagge zu unterschreiben, auch die Freunde meines Hostdads. Die haben aber nicht ganz die Sachen drauf geschrieben, die ich erwartet habe xD Eigentlich ist da genau mein Humor, aber da ich die Flagge mal aufhängen will, ist das vll nicht ganz so gut! Daher habe ich mir heute noch eine Flagge gekauft, damit meine Leute aus der Schule da unterschreiben können^^

Das Wetter hier ist gerade echt furchtbar. Es regnet seit heute Nacht und da die Leute in Vancouver nicht ganz so gut bauen, tropft es im Wohnzimmer von der Decke. Wenn das so weiter geht, kann ich morgen im Wohnzimmer schwimmen gehen.
Ich bin echt froh, dass ich nicht mitgefahren bin, denn sonst müsste ich jetzt im Nassen sitzen.

Der Tag heute war echt cool!
Heute morgen erstmal für 5,5 Stunden geskypet xD Es ist total merkwürdig wieder so viel deutsch zu reden. Wortfindungsstörungen³.
Dann bin ich mit der Mexikanerin und einem anderen Mexikaner (seine Eltern sind mit ihren befreundet) in Metrotown gewesen, neue Flagge erstanden und mich im $1-Shop mit ein paar Sachen zum Naschen eingedeckt. Wusstet ihr, dass es hier auch Riesen von Storck gibt?
Danach sind die Mexikanerin und ich noch weiter zu Starbucks, der Kerl hat sich abgesetzt, als wir über „Girls stuff“ geredet haben xD Da saßen wir dann auch knapp zwei Stunden und haben gequatscht. DAS war mal eine Übung in Sachen speaking. Ich glaube, das ist das einzige, was noch richtig hilft für den TOEFL-Test. Learning by doing und nicht answering in 45 secs.
Wir wollen das auf jeden Fall wiederholen!

So viel gequatscht wie heute habe ich echt laaaaaange nicht mehr. Tat aber mal wieder gut, auch wenn ich jetzt Halsschmerzen habe, aber whatever!

xo
M.
17.7.11 06:49


 [eine Seite weiter]





Gratis bloggen bei
myblog.de



News Ich? Gästebuch The long way in the past Stay the Night
Music is my boyfriend Pöbelei und Poesie Photoshop
International House Van DÄOF Twilight Fans Rock am Ring Deichbrand Area4